Cardio-Box-Workout und Athletic-Workout

Keiner trägt gern viel Fett auf „dem Rahmen“. Die Anwesenheit von Fettpolstern kann nicht nur ein kosmetisches Problem darstellen, es kann auch zu Gesundheitsproblemen führen. Deshalb ist es nützlich, zu einem Cardio-Übungsprogramm zu schauen, das auch Fett verbrennt.

In der Vergangenheit waren das Boxen oder „Kicken“ allein Tätigkeiten der Selbstverteidigung und des Kampfes. Was hat sich geändert: In unserem Gesundheits-Studio haben wir das traditionelle Box-Training und das Kick-Training für Sie aufbereitet. Die Trainer (Roger & Nora) machen seit ihrer Kindheit Box-/Kicktraining und damit aufgewachsen.

Wir haben alle die Gesundheit beeinträchtigenden Bestandteile (Körperkontakt, gelenkbelastende Übungen) ausgeschlossen und gesundheitsfördernde Abläufe (aus der klassischen Rückenschule und der funktionellen Gymnastik) ersetzt.

Das Boxen bietet ein wirkungsvolles Training, weil es in einer hohen Intensität durchgeführt werden kann: Die zu verwendenden Bewegungsabläufe sind relativ schnell erlernbar. Allein die Ausdauer muss man sich erarbeiten.  Ähnlich ist es beim Athletic-Workout, nur dass für die Kick-Bewegungen etwas mehr Gymnastik nötig ist, aber das wollt Ihr ja ….

Denn: Beweglichkeit ist Trumpf!

Da das Training in großen Teilen zu Musik durchgeführt wird, macht es enorm viel Spaß. Ebenso verstehen unsere  Trainer (Roger, ein erfahrener Box-Lehrer und Nora, die seit ihrem 5. Lebensjahr Taekwon-Do betreibt und Inhaberin des sportraum.com in Hamburg ist)  es sehr gut, jeden an sein individuelles Limit zu führen. Die Teilnehmer/innen sind alle von diesem Konzept überzeugt und sorgen für die „gute Gesamtstimmung“.

Probieren Sie es einfach aus!