Archiv der Kategorie: Kurse

Taekwondo: Kurz-Workout 1

In weni­gen leicht ver­ständlichen Schrit­ten erk­lärt Klaus Pet­zold aus dem PRISMA Black Belt Cen­ter Uetersen die wichtig­sten Bewe­gun­gen des Taek­­won-Do. Er schafft eine Verbindung zwis­chen der san­ften Gym­nas­tik des Men­tal Bal­ance Train­ings und er hochef­fizien­ten dynamis­chen Gym­nas­tik des Tra­di­tion­al Taek­­won-Do. Diese “Zwis­chen­­durch-Work­outs” sollen motivieren: Mal eben 5 Minuten inten­siv den Kör­p­er beleben. Die Inten­sität hängt … Taek­won­do: Kurz-Work­out 1 weit­er­lesen

Mental Balance: Körperwahrnehmung

Auf­ste­hen – Schritt 1.: Sitzen Es fol­gt die (Eigen-) Wahrnehmung: Nun erst begin­nt das Auf­ste­hen.Erst mit Schwin­gen, dann mit Schwung.Schritt 1 (aus Sitzposition/ Bild 1): Diese Übung gern jeden Tag üben, selb­stver­ständlich rechts und links. Mit den her­zlich­sten Grüßen,Dein Train­er Klaus Pet­zold aus dem PRISMA Gesund­heits-Stu­­dio Uetersen,der übri­gens schon wieder „sitzt“….Was für Inter­pre­­ta­­tions-Möglichkeit­en das Üben … Men­tal Bal­ance: Kör­per­wahrnehmung weit­er­lesen

Einführung in das Mental Balance Training

Men­tal Bal­ance ste­ht für geistiges Gleichgewicht(Gleichgewicht von denken, wün­schen, pla­nen), wobei der Begriff „Bal­ance“ bewusst zwei­deutig ist, denn umgangssprach­lich würde man diesen Begriff eher der kör­per­lichen (also Bewe­­gungs-) Seite zuord­nen. Das jedoch ist nur ein Neben­ef­fekt, wir wollen nicht zu sehr in den the­o­retisch defin­i­torischen Bere­ich abschweifen, denn auch das Geistige ist natür­lich kör­per­lich. All­ge­meine … Ein­führung in das Men­tal Bal­ance Train­ing weit­er­lesen

Neue Kurse braucht das Land

BBP, AEROBIC und Wet­tkampf-Train­ing für alle! Wir haben in den ver­gan­genen Wochen — gemein­sam mit Euch – viel erre­icht: Unsere Kurse bzw. Train­ings-Ein­heit­en sind ja nun zahlen­mäßig begren­zt. Das ist doch ein VORTEIL! Denn: Qual­ität ste­ht – ger­ade bei gesund­heit­sori­en­tiertem Train­ing – ganz oben! Das bedeutet: Inten­sive Betreu­ung / Hil­fe für jede/n Teilnehmer/in! Also auch … Neue Kurse braucht das Land weit­er­lesen

Gesundheit im Schulalltag

Schul-AGs für Rosenstadtschule

„Kraft­train­ing für Mäd­chen“ – Grund­la­gen und Möglichkeit­en in The­o­rie und Prax­is (mon­tags) In der AG „Kraft­train­ing für Mäd­chen“ erlernt man die Vor­bere­itung und die Basics des Kraft­train­ings. Kraftübun­gen wer­den sta­tisch und dynamisch aus­ge­führt. Neben ein­er Kraftmes­sung zur Train­ing­sop­ti­mierung find­et ein Train­ing an kon­ven­tionellen Geräten eben­so statt, wie ein Chip­karten ges­teuertes Train­ing. Mitzubrin­gen sind eine Fed­er­tasche, … Schul-AGs für Rosen­stadtschule weit­er­lesen

Taekwon-Do

Taek­won-Do Schnel­ligkeit und Dynamik Taek­­won-Do auch Tae-Kwon-Do oder Taek­won­do ist eine kore­anis­che Budo-Art.  Das Wort Taek­­won-Do set­zt sich aus den fol­gen­den drei sinoko­re­anis­chen Sil­ben zusam­men: Tae = „Fuß“: ste­ht für alle Fußtech­niken, Kwon = „Faust“: ste­ht für alle Hand- und Armtech­niken und Do (abgeleit­et vom chi­ne­sis­chen Begriff Dào) = „Weg“, „Lehre“: wie im Deutschen ist „Weg“ auch als Meth­ode oder Ziel­streben zu ver­ste­hen. Die Deut­lichkeit des Do im … Taek­won-Do weit­er­lesen

Sanfte Rückenschule

San­fte Rück­en­schule Train­er: Klaus Pet­zoldThe­ma: San­fte Übun­gen für den „lädierten Rück­en“ Fast alle Übun­gen wer­den im Sitzen aus­ge­führt und sind deshalb auch für Per­so­n­en mit akuten Beschw­er­den geeignet. Trainiert wird dien­stags um 10:oo Uhr. Bei Bedarf kön­nen weit­er­führende Übun­gen an speziellen Fit­­ness-Geräten gemacht wer­den. Selb­stver­ständlich ste­ht auch hier­bei ein/e Trainer/in zur Seite. Eine sin­nvolle Ergänzung ist das Train­ing an MPG lizen­zierten … San­fte Rück­en­schule weit­er­lesen

Rücken und Pilates

Rück­en und Pilates Rück­en & Pilates – ein notwendi­ges Konzept: Rück­en­schule trifft auf spezielle Sys­teme wie z. B. Pilates: Ganzkör­per­train­ing, Präven­tion, sen­so­mo­torische Übun­gen für den Rück­en, Muskelschlin­­gen- und Muskelket­ten­train­ing, Erweck­en von psy­chosozialen Ressourcen, Rück­­en-Aktiv-Konzept … also ein run­dum fundiertes Gesund­heits-Train­ing für Rück­en, Hal­tung und funk­tionelle Entspan­nung. Die Trainer­in Angeli­na Beil­fuß ist DOSB- / DTB –Trainer­in, Spezial­istin … Rück­en und Pilates weit­er­lesen

Cardio-Box-Workout

Car­dio-Box-Work­out und Ath­let­ic-Work­out Kein­er trägt gern viel Fett auf „dem Rah­men“. Die Anwe­sen­heit von Fettpol­stern kann nicht nur ein kos­metis­ches Prob­lem darstellen, es kann auch zu Gesund­heit­sprob­le­men führen. Deshalb ist es nüt­zlich, zu einem Car­­dio-Übung­spro­­gramm zu schauen, das auch Fett ver­bren­nt. In der Ver­gan­gen­heit waren das Box­en oder „Kick­en“ allein Tätigkeit­en der Selb­stvertei­di­gung und des … Car­dio-Box-Work­out weit­er­lesen

Neue Rückenschule

Neue Rück­en­schule Die „Neue Rück­en­schule“ im PRISMA Gesund­heits-Stu­­dio Die Beschw­er­den resul­tieren jedoch nicht in erster Lin­ie aus den ergonomis­chen und materiellen Bedin­gun­gen am Arbeit­splatz oder sind Aus­druck spez­i­fis­ch­er Lebenssi­t­u­a­tio­nen (wie falsches Laufen, Tra­gen, Heben, Hin­set­zen, Auf­ste­hen, Arbeit­en…), son­dern sie resul­tieren aus dem jew­eili­gen Stress des Betrof­fe­nen: Über– oder Unter­forderung und man­gel­nde Anerken­nung am Arbeit­splatz, ungelebtes Leben, … Neue Rück­en­schule weit­er­lesen