Schlagwort-Archive: Alter

Wann beginnt das Älterwerden?

„Viele glauben, dass Älter­w­er­den erst dann begin­nt, wenn man schon älter ist. Bess­er, man ver­ste­ht es als einen Prozess, der uns vom ersten Tag unseres Lebens an begleit­et”, sagt Klaus Pet­zold, Inhab­er des PRISMA Gesund­heits-Stu­­dios. Aus Sicht des gesund­heit­sori­en­tierten Train­ings ist es also sin­nvoll in jedem Alter neben dem Essen, Trinken und Ruhen auch gesund­heit­spfle­gende … Wann begin­nt das Älter­w­er­den? weit­er­lesen

Es ist nie zu spät

Beständi­ge Bewe­gung ist essen­ziell – diese Ker­naus­sage hört man in aller­lei Vari­a­tio­nen immer wieder – aber auch wenn man den Worten häu­fig begeg­net, bleiben sie den­noch oft unberück­sichtigt. Mit fortschre­i­t­en­dem Alter müsste man diesen Spruch jedoch immer ern­ster nehmen! Ohne Bewe­gung und spezielles Train­ing, wird der Stof­fwech­sel mit jedem Jahr langsamer, die Knochen­masse begin­nt zu … Es ist nie zu spät weit­er­lesen

Sich mit sieben Tipps gesünder und jünger fühlen

Sta­tis­tiken besagen, dass mehr als 70 Prozent der über 50-jähri­­gen unter min­destens fünf ver­schiede­nen Krankheitssymp­tomen lei­den. Dabei möchte wohl kein­er seine gold­e­nen Jahre im Kranken­stand ver­brin­gen. Weitaus reizvoller ist die Vorstel­lung, was es für das Leben bedeutet, wenn man langfristig gesund und glück­lich den All­t­ag bestre­it­et. Um sie Wirk­lichkeit wer­den zu lassen, helfen sieben nicht … Sich mit sieben Tipps gesün­der und jünger fühlen weit­er­lesen

Powertraining schenkt uns viele Jahre!

Wer in Leben­shälfte zwei regelmäßig trainiert, gehört schon zu den „Auser­wählten“ – denn die meis­ten in diesem Alter haben sich sportlich schon zur Ruhe geset­zt … obwohl wir in Wahrheit ger­ade dann eigentlich noch mehr tun müssten. Ja, wer rastet, der ros­tet ab 50 schneller. Wie dies zu ver­hin­dern ist, wird nun im zweit­en Teil … Pow­er­train­ing schenkt uns viele Jahre! weit­er­lesen

Je älter desto wichtiger: Krafttraining

Das men­schliche Altern ist ein kom­plex­er biol­o­gis­ch­er Prozess, der umfan­gre­iche Verän­derun­gen im gesamten Kör­p­er bewirkt. Muskelschwund ist nur eine Folge dieses natür­lichen Alterung­sprozess­es und geht unter anderem auf eine gestörte Innervierung, also Anre­gung bzw. Reizung von Gewebe und Orga­nen zurück. Mit zunehmen­dem Alter entste­hen ver­mehrt zel­luläre Defek­te, welche eine Entkop­plung zwis­chen dem Muskel­reiz und der … Je älter desto wichtiger: Kraft­train­ing weit­er­lesen