Wettkampftechniken mit Jens Beckmann, Hamburg, 7. Dan Taekwondo

Klaus Pet­zold, 6. Dan aus Uetersen, mag es kaum noch erwäh­nen: Jens Beck­mann war mal sein Schüler. Ein „Bilder­buch­wet­tkämpfer“. Und – das allerd­ings auch heute noch eine Gemein­samkeit: Immer noch aktiv.

Bei­de seit über 40 Jahren. Und, so Klaus Pet­zold: „Jens Beck­mann ist immer noch „gnaden­los gut“!“ Inner­halb von 4 Stun­den erteilte Jens den über 20 Teilnehmer/innen in „Coro­na- und Leis­tungs-gerecht­en“ Grup­pen Wet­tkampf-Unter­richt.

Das Inter­esse der Teilnehmer/innen war so stark, dass beschlossen wurde, beim näch­sten Ter­min noch län­gere Ein­heit­en zu pla­nen: Es gab Fra­gen über Fra­gen. Alle Beteiligten waren total begeis­tert und Klaus Pet­zold, der alles genau beobachtete, hat­te (fast) Trä­nen in den Augen: „Diese Art der spritzig-dynamis­chen Bewe­gun­gen ist für mich nichts mehr.“

Umso mehr freut/e er sich, dass sein Wegge­fährte Jens ihm und seinen Schülern immer noch diesen tollen Dienst erwies und erweist.

Klaus Petzold’s Resümee: „Wet­tkampf – Ahnung – Beck­mann!“