FACHAUSDRÜCKE

FACHAUSDRÜCKE FÜR EINSTEIGER

Alle im Fol­gen­den beschriebe­nen Tech­niken und Abläufe sind per­ma­nen­ter Bestandteil der Übungsstun­den. Kein Anfänger muss diese kön­nen. Also bitte nicht abschreck­en lassen! Diese Ausar­beitun­gen dienen lediglich der Unter­stützung beson­ders inter­essiert­er Schüler/innen.

Stellungen („Sogi“)

  • Moa-Sogi Grund­stel­lung (geschlossene Stellung)
  • Narani-Sogi Par­al­lel­stel­lung (schul­ter­bre­it)
  • Kima-Sogi Reit­er­stel­lung (Seitwärtsstel­lung, 2 Schultern)
  • Chongul-Sogi Vor­wärtsstel­lung (lange Stel­lung, 2 Schul­tern in der Länge)
  • Hugul-Sogi Rück­wärtsstel­lung (L‑Stellung, 1 ½ Schul­tern lang)
  • Dytpal-Sogi Vorwärtsballenstellung
  • Tora-Dytpal-Sogi einge­drehte Ballenstellung
  • Kyocha-Sogi Überkreuzstellung
  • Kolchio-Sogi Rück­wärtsstel­lung (L‑Stellung, 2 Schul­tern lang)

Stufen

  • Sangdan Oben (Schlüs­sel­beine aufwärts)
  • Chungdan Mit­tel­stufe (Bauchn­abel bis Schlüsselbeine)
  • Hadan Unter­stufe (Füße bis Bauchnabel)

Techniken

  • Makki Block
  • Chirugi Stoß
  • Taerigi Schlag
  • Chagi Fußtritt, Kick
  • Tulki Stich
  • Olligi Beinschwung

Ausführende Körperteile „Kwon“ oder „Joomok“ (Hand/Arm)

  • Chongkwon Vorderfaust
  • Yukwon Seit­en­faust, Faustflanke
  • Ghin-joomok Lang­faust (m.d. Fingermittelgelenken)
  • Gomson Seit­en­faust, Bärenhand/Pranke
  • Sonmok-dung Handgelenkoberseite
  • Changkwon Handballen
  • Rikwon Faustrücken
  • Sudo Handkante
  • Yok-Sudo Innenhandkante
  • Kwansu Fingerspitzen
  • Songarak Badak Fingerballen
  • Umji-joomok Daumenknöchel
  • Umji-batang Dau­men­grundge­lenk (offen oder Faust)
  • Sonkal-batang (Basis der Handkantenunterseite)
  • Palmok Unter­arm (3–8cm hin­ter dem Handgelenk)
    • Anpalmok Innen­seite des Unterarms
    • Pakatpalmok Außen­seite des Unterarms
  • Palkup Ellenbogen

Auführende Körperteile „Tae“ (Fuß, Bein)

  • Apkumchi Fußballen
  • Balkal Fersenaußenseite
  • Dwikumchi Fersenunterseite
  • Dwichook Fersenrückseite
  • Baltung Spann
  • Yop-balbadak Sohlenkante
  • Yop-baltung Fußaußenkante
  • Balkal-dung Fußinnenkante
  • Balkut Zehen

Abwehrtechniken

  • Hadan-Makki Tiefblock
  • An-Palmok-Makki Innenunterarmblock
  • Chukyo-Makki Abwehr nach oben (gegen Angriff zum Kopf)
  • Sudo-Taebi-Makki halb­ho­her Schutzblock mit bei­den Außenhandkanten
  • Tu-Palmok-Makki Innenun­ter­arm-Dop­pel­block, zweit­er Arm unter­stützt den ersten

Handtechniken

  • Kwansu-Tulki Fingerstich
  • Pyongkwon-Chirugi Schlag mit den Fingerknöcheln
  • (Chongkwon-)Chirugi ger­ad­er Fauststoß
  • Sudo-Taerigi Außenhandkantenschlag
  • Yok-Sudo-Taerigi Innenhandkantenschlag

Fußtechniken

  • Ap-Chagi Fußtritt nach vorn
  • Ap-Olligi Bein­schwung nach vorn
  • Yop-Chagi Seitwärts-Kick
  • Yop-Olligi Seitwärts-Beinschwung
  • Pandae-Dollyo-Chagi Fersendrehschlag
  • Dollyo-Chagi Halbkreisfußtritt
  • Dollyo-Olligi Halbkreis-Beinschwung
  • Pituro-Chagi Fußbal­len­tritt nach außen
  • Naeryo-Chagi Fersen­schlag abwärts
  • Tymyo-Chagi Gesprun­gener Kick

Zahlen

  • Hana Eins
  • Dul Zwei
  • Set Drei
  • Net Vier
  • Tasot Fünf
  • Yosot Sechs
  • Ilgop Sieben
  • Yodul Acht
  • Ahop Neun
  • Yol Zehn

Kommandos

  • Charyot Achtung!
  • Gukiye Daeyo Zu den Landesflaggen
  • Kyong-Ye Verbeugen
  • Chunbi Fer­tig machen
  • Sijak Start
  • Goman Ende der Übung
  • Paro Zurück zur Startposition
  • Dolra Kehrtwendung
  • Kallyo Tren­nen, unterbrechen
  • Kesok weit­er, weiterkämpfen
  • Shigon Zeit zu Ende
  • Hongsong Sieger Rot
  • Baeksong Sieger Weiß

Richtungs- und Positionsangaben

  • An innen, Innenseite
  • Ap vorn, vorwärts
  • Yop seit, seitwärts
  • Dollyo gedreht
  • Pandae rück­wär­tig, seitenverkehrt
  • Naeryo abwärts, nach unten
  • Chukyo ansteigend
  • Taebi geschützt, gedeckt
  • Pakat außen, Außenseite
  • Anuro von außen nach innen
  • Pakuro von innen nach außen
  • Tymyo-Dolra im Sprung gedreht

Bezeichnungen

  • Sabum-Nim Großmeister
  • Kyosah-Nim Meister
  • Do-Jang Taekwon-Do-Schule
  • Dobok Taekwon-Do-Anzug
  • Dan Meistergrad
  • Kup Schülergrad
  • Kihap Energie-Schrei (Kampf­schrei)
  • Dan Ryon-Dae Schlagp­fos­ten (vgl. jap. Maki­wara im Karate)

Handtechniken

  • H1. Chongk­won-Chiru­gi
  • H2. Sudo-Yop-Tae­ri­gi
  • H3. Yok-Sudo-Tae­ri­gi
  • H4. Kwan­su-Tul­ki
  • H5. Palkup-Tul­ki
  • H6. Changk­won-Chiru­gi

Ellenbogen-Kombi

  • Kom­bi Auswärts/ Einwärts/ Aufwärts/ Abwärts/ Vorwärts

Fußtechniken (Chagi) + Beinschwünge (Oligi)

  • Aufwärts Ap
  • 45°- Ap-Dol­lyo
  • 90°- Dol­lyo
  • Yop Yop
  • Dyt Dyt
  • Tora-Yop Tora-Yop
  • 45°- Pan­dae-Tol­lyo / aufwärts
  • 90°- Pan­dae-Tol­lyo / seitwärts
  • ein­wärts Pandal
  • auswärts Naeryo

Gängige Kombinationen (alle auch im Sprung)

  • FF1. Ap+Ap
  • FF2. Ap+Dollyo
  • FF3. Ap+Pandae
  • FF4. Ap+Naeryo
  • FFF1. Ap+Dollyo+Tora-Yop
  • FFF2. Ap+Dollyo+Pandae (vorw.)
  • FFF3. Ap+Dollyo+Pandae (rückw.)
  • FFF4. Ap+Dollyo+Dollyo (vorw.)
  • FFF5. Ap+Dollyo+Dollyo (rückw.) (alle auch im Sprung 1+2, 2+3, 1+2+3)

Hyongs 1 bis 8

  1. Hyong Chon-Ji 19 Bewe­gun­gen, 2 Stel­lun­gen, 3 Techniken
  2. Hyong Tan-Gun 21 Bewe­gun­gen, 2 Stel­lun­gen, 6 Techniken
  3. Hyong To-San 24 Bewe­gun­gen, 3 Stel­lun­gen, 9 Techniken
  4. Hyong Won-Hyo 28 Bewe­gun­gen, 4 Stel­lun­gen, 9 Techniken
  5. Hyong Yul-Kok 38 Bewe­gun­gen, 4 Stel­lun­gen, 12 Techniken
  6. Hyong Chung-Gun 32 Bewe­gun­gen, 4 Stel­lun­gen, 17 Techniken
  7. Hyong Toi-Gye 37 Bewe­gun­gen, 6 Stel­lun­gen, 20 Techniken
  8. Hyong Hwa-Rang 29 Bewe­gun­gen, 6 Stel­lun­gen, 14 Techniken