Neue Rückenschule

Neue Rückenschule

Die „Neue Rück­en­schule“ im PRISMA Gesund­heits-Stu­dio

Die Beschw­er­den resul­tieren jedoch nicht in erster Lin­ie aus den ergonomis­chen und materiellen Bedin­gun­gen am Arbeit­splatz oder sind Aus­druck spez­i­fis­ch­er Lebenssi­t­u­a­tio­nen (wie falsches Laufen, Tra­gen, Heben, Hin­set­zen, Auf­ste­hen, Arbeit­en…), son­dern sie resul­tieren aus dem jew­eili­gen Stress des Betrof­fe­nen: Über– oder Unter­forderung und man­gel­nde Anerken­nung am Arbeit­splatz, ungelebtes Leben, Stress in ein­er pri­vat­en Beziehung usw. Die „Neue Rück­en­schule“ ver­mit­telt, dass die Lebensper­spek­tive heißt: Gebrauch der Sinne, des Kör­pers, der Seele und des Geistes – heißt Erken­nt­nis der Wirkung und Erfahrung: Bewusste Kör­per­wahrnehmung, um mit ein­er kör­per­lichen Hal­tungsverän­derung auch eine bewusste Lebensverän­derung anzuge­hen.

Neben Mobil­isieren, Kräfti­gen und Dehnen ganz bewusst Entspan­nungszeit­en– und Übun­gen ein­bauen, damit wir durch erhöhte Konzen­tra­tion mit unserem tief­er­en Selb­st, unseren Gefühlen, Bedürfnis­sen und Kräften der Verän­derung wieder in Berührung kom­men. So erhöhen sich Konzen­tra­tions­fähigkeit, die Wach­heit und Lebendigkeit, damit die Nähe zu sich selb­st. Dies neben vie­len anderen pos­i­tiv­en gesund­heitlichen Wirkun­gen, z. B. die Stärkung der Abwehrkräfte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gabi begin­nt diese Ein­heit mit pro­gres­siv­er Muske­lentspan­nung, ein­er der wichtig­sten Train­ingse­le­mente. Am Ende dieser Train­ing­sein­heit zeigt Silke Dehnung für den hin­teren Ober­schenkel (Bein­beuger) und die Schul­tern.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Ein­heit begin­nt Gabi mit sta­bil­isieren­den Gle­ichgewicht­sübun­gen. Kle­in­ste Gewichte haben bei richtiger Aus­führung große Wirkung. Eben­so wer­den bei der Rumpfro­ta­tion nur leichte Train­ingsstöcke einge­set­zt, da die richtige Aus­führung und somit gesund­heitliche Wirkung im Vorder­grund ste­ht. Brit­ta zeigt Schul­ter-Übun­gen mit Tubes, und Silke been­det diese Ein­heit mit einem Pezzi-Ball Work­out. Da diese Übun­gen teil­weise sehr kom­plex sind, wer­den die Aktiv­en von Gabi unter­stützt und, wo nötig, leicht kor­rigiert. So ist das Train­ing für alle ein tolles Erleb­nis: PRISMA – gemein­sam fit!

FAZIT: Die „Neue Rück­en­schule“ ist ein Pro­gramm für Kör­p­er und Seele, eine Meth­ode, die sich nicht in lästi­gen Pflichtübun­gen erschöpft und nicht nach den Tages­mühen als ungeliebte Hausauf­gabe zu erledi­gen ist, damit man fit für’s Beruf­sleben, die Freizeit (Kinder, Enkelkinder) den aktiv­en Urlaub bleibt. Vielmehr ver­lei­ht die „Neue Rück­en­schule“ Wohlbefind­en im Ganzen.

Zum Kurskalen­der

<strong data-lazy-src=
Ihre Ansprech­part­ner­in:

Gabriela Pet­zold, Lizen­sierte Rück­en­schul­trainer­in im PRISMA Gesund­heits-Stu­dio