Rückenschule im PRISMA-Uetersen

Rückenschulen im PRISMA-Uetersen

  • PRIS­MA-Home-Stu­dio 2021
    Vorbe­merkun­gen: Wir bemühen uns um eine möglichst ver­ständliche Aus­druck­sweise. Fach­be­griffe wer­den möglichst ver­mieden. Wir benutzen die Begriffe, die wir auch im täglichen Umgang mit Dir nutzen, bzw. die Begriffe, die in den Medi­en all­ge­mein ver­wen­det wer­den. Z.B „Home“ (Home-Office) bei „Home-Stu­­dio. Daraus ergibt sich dur­chaus manch­mal ein Sprachengemisch, Sprachen­mix. Aber das lässt sich nun mal nicht mehr … PRIS­MA-Home-Stu­dio 2021 weit­er­lesen
  • San­fte Rück­en­schule
    San­fte Rück­en­schule Train­er: Klaus Pet­zoldThe­ma: San­fte Übun­gen für den „lädierten Rück­en“ Fast alle Übun­gen wer­den im Sitzen aus­ge­führt und sind deshalb auch für Per­so­n­en mit akuten Beschw­er­den geeignet. Trainiert wird dien­stags um 10:oo Uhr. Bei Bedarf kön­nen weit­er­führende Übun­gen an speziellen Fit­­ness-Geräten gemacht wer­den. Selb­stver­ständlich ste­ht auch hier­bei ein/e Trainer/in zur Seite. Eine sin­nvolle Ergänzung ist das Train­ing an MPG lizen­zierten Kraft-Gerä­ten­Da die Ein­stel­lung … San­fte Rück­en­schule weit­er­lesen
  • Rück­en und Pilates
    Rück­en und Pilates Rück­en & Pilates – ein notwendi­ges Konzept: Rück­en­schule trifft auf spezielle Sys­teme wie z. B. Pilates: Ganzkör­per­train­ing, Präven­tion, sen­so­mo­torische Übun­gen für den Rück­en, Muskelschlin­­gen- und Muskelket­ten­train­ing, Erweck­en von psy­chosozialen Ressourcen, Rück­­en-Aktiv-Konzept … also ein run­dum fundiertes Gesund­heits-Train­ing für Rück­en, Hal­tung und funk­tionelle Entspan­nung. Die Trainer­in Angeli­na Beil­fuß ist DOSB- / DTB –Trainer­in, Spezial­istin für „Hal­tung … Rück­en und Pilates weit­er­lesen
  • Neue Rück­en­schule
    Neue Rück­en­schule Die „Neue Rück­en­schule“ im PRISMA Gesund­heits-Stu­dio Die Beschw­er­den resul­tieren jedoch nicht in erster Lin­ie aus den ergonomis­chen und materiellen Bedin­gun­gen am Arbeit­splatz oder sind Aus­druck spez­i­fis­ch­er Lebenssi­t­u­a­tio­nen (wie falsches Laufen, Tra­gen, Heben, Hin­set­zen, Auf­ste­hen, Arbeit­en…), son­dern sie resul­tieren aus dem jew­eili­gen Stress des Betrof­fe­nen: Über– oder Unter­forderung und man­gel­nde Anerken­nung am Arbeit­splatz, ungelebtes Leben, Stress in … Neue Rück­en­schule weit­er­lesen