Rücken­schu­le im PRIS­MA-Ueter­sen

Rücken­schu­len im PRIS­MA-Ueter­sen

  • PRIS­­MA-Home-Stu­­dio 2021
    Vor­be­mer­kun­gen: Wir bemü­hen uns um eine mög­lichst ver­ständ­li­che Aus­drucks­wei­se. Fach­be­grif­fe wer­den mög­lichst ver­mie­den. Wir benut­zen die Begrif­fe, die wir auch im täg­li­chen Umgang mit Dir nut­zen, bzw. die Begrif­fe, die in den Medi­en all­ge­mein ver­wen­det wer­den. Z.B „Home“ (Home-Office) bei „Home-Stu­­dio. Dar­aus ergibt sich durch­aus manch­mal ein Spra­chen­ge­misch, Spra­chen­mix. Aber das lässt sich nun mal nicht mehr … PRIS­­MA-Home-Stu­­dio 2021 wei­ter­le­sen
  • Sanf­te Rücken­schu­le
    Sanf­te Rücken­schu­le Trai­ner: Klaus Pet­zoldThe­ma: Sanf­te Übun­gen für den „lädier­ten Rücken“ Fast alle Übun­gen wer­den im Sit­zen aus­ge­führt und sind des­halb auch für Per­so­nen mit aku­ten Beschwer­den geeig­net. Trai­niert wird diens­tags um 10:oo Uhr. Bei Bedarf kön­nen wei­ter­füh­ren­de Übun­gen an spe­zi­el­len Fit­­ness-Gerä­­ten gemacht wer­den. Selbst­ver­ständ­lich steht auch hier­bei ein/e Trainer/in zur Sei­te. Eine sinn­vol­le Ergän­zung ist das Trai­ning an MPG lizen­zier­ten Kraft-Gerä­­ten­Da die … Sanf­te Rücken­schu­le wei­ter­le­sen
  • Rücken und Pila­tes
    Rücken und Pila­tes Rücken & Pila­tes – ein not­wen­di­ges Kon­zept: Rücken­schu­le trifft auf spe­zi­el­le Sys­te­me wie z. B. Pila­tes: Ganz­kör­per­trai­ning, Prä­ven­ti­on, sen­so­mo­to­ri­sche Übun­gen für den Rücken, Mus­­kel­­sch­­lin­­gen- und Mus­kel­ket­ten­trai­ning, Erwe­cken von psy­cho­so­zia­len Res­sour­cen, Rücken-Aktiv-Kon­­zept … also ein rund­um fun­dier­tes Gesun­d­heits-Trai­­ning für Rücken, Hal­tung und funk­tio­nel­le Ent­span­nung. Die Trai­ne­rin Ange­li­na Beil­fuß ist DOSB- / DTB –Trai­ne­rin, Spe­zia­lis­tin für „Hal­tung … Rücken und Pila­tes wei­ter­le­sen
  • Neue Rücken­schu­le
    Neue Rücken­schu­le Die „Neue Rücken­schu­le“ im PRIS­MA Gesun­d­heits-Stu­­dio Die Beschwer­den resul­tie­ren jedoch nicht in ers­ter Linie aus den ergo­no­mi­schen und mate­ri­el­len Bedin­gun­gen am Arbeits­platz oder sind Aus­druck spe­zi­fi­scher Lebens­si­tua­tio­nen (wie fal­sches Lau­fen, Tra­gen, Heben, Hin­set­zen, Auf­ste­hen, Arbei­ten…), son­dern sie resul­tie­ren aus dem jewei­li­gen Stress des Betrof­fe­nen: Über– oder Unter­for­de­rung und man­geln­de Aner­ken­nung am Arbeits­platz, unge­leb­tes Leben, Stress in … Neue Rücken­schu­le wei­ter­le­sen