15. Taekwon-Do Landesmeisterschaft (Pressebericht)

Bere­its einen Tag nach der tollen Taek­won-Do Ver­anstal­tung in der Park­straße in Uetersen informierte die UeNa über das tra­di­tionelle Event

Das Logo des BLACK BELT CENTER Uetersen hat sich zu ein­er Kon­stan­ten im Taek­won-Do entwick­elt. Acht Train­er: Her­bert Hadamik (6. Dan, Preetz), Markus Tun­nat (5. Dan, Kiel), Ahmet Sek­er (4. Dan, Kiel), Janusz Klim­czak (3. Dan, Uetersen), Mar­garete Möller (2. Dan, Uetersen), Dierk Baum­garte (2. Dan, Uetersen), Thomas Blitvic (1. Dan, Uetersen) und Marek Mik­laszews­ki (1. Dan, Uetersen) boten in fünf Stun­den 15 Sem­i­nare auf drei Aktions­flächen an.

Die „Fort­geschrit­te­nen“ liefer­ten sich in einem direkt anschließen­den Turnier beein­druck­ende Ver­gle­ich­skämpfe im For­men­laufen, Brucht­est-Kom­bi­na­tio­nen sowie Freikampf.

Das erste Mal seit 16 Jahren (2015 fan­den wegen der vom Uetersen­er Großmeis­ter Klaus Pet­zold organ­isierten Jubiläums-Gala in Ham­burg keine OLEM statt) fand die Offene Lan­desmeis­ter­schaft (OLEM) als Kom­bi­na­tion aus Lehrgän­gen und Turnier statt. Das fand bei allen Aktiv­en großen Anklang.

Für 2018 begin­nt bere­its in weni­gen Wochen die Pla­nung für die 16. OLEM. Dann wird es weit­ere Neuerun­gen geben: Ihr dürft ges­pan­nt sein!

Eben­falls wer­den dem­nächst die Sieger-Lis­ten (Einzel­wet­tbe­werbe, Gesamt­sieger, Mannschafts-Sieger und Tech­niker-Pokale) erstellt und veröffentlicht.

Mit fre­undlich­er Genehmi­gung der „Uetersen­er Nachricht­en am Sonntag“.

siehe auch